Noten:

Die Kinder erhalten in den ersten beiden Schuljahren keine Noten, sondern werden über „weiche“ Kriterien wie Stempel, Smileys oder kurze Notizen wie „gut gemacht“, später auch Bepunktung an die Bewertung ihrer Leistung herangeführt. Noten gibt es erst ab dem ersten Halbjahr der Klasse 3.