Grünes Klassenzimmer“ der GGS Holthausen

Seit August 2020 gestaltet die Grundschule Holthausen ein Grünes Klassenzimmer“, gefördert durch Gelsenwasser.

Im Sommer 2020 begannen die Planungen und Durchführungen für unser „Klassenzimmer im Freien“. Einige Vorhaben aus der Ursprungs-Planung und auch unseren Zeitplan mussten wir etwas anpassen. Letztendlich war das aber kein großes Problem, weil das Befüllen der Barfußfelder und auch das Bestücken der Beete wetterbedingt sowieso erst in diesem Frühjahr starten sollte.

Mittlerweile hat eine Garten-AG mit der Arbeit begonnen. Die Kinder bereiten die Beete vor, rechen die Blätter zusammen, legen eine Überwinterungsecke für Kleintiere an und ziehen Gemüsepflanzen vor, um sie demnächst in die Beete zu pflanzen. Geplant sind: Zucchini, Möhren, Zwiebeln, Erdbeeren, Hängetomaten und Kartoffeln oder Kürbisse.

Das Befüllen der Barfußfelder war ursprünglich als Klassenevent mit Eltern gedacht. Coronabedingt ist dies nun leider nicht möglich. Stattdessen gestalten die Kinder in Kleingruppen ihr Klassenfeld und freuen sich schon darauf, den gesamten Pfad endlich ausprobieren zu dürfen.

Wir hoffen, dass wir die Fertigstellung des gesamten „Grünen Klassenzimmers“ etwa Mitte Mai abschließen können.

Das Projekt „Grünes Klassenzimmer“ in Bildern: