50-jähriges Schuljubiläum der Grundschule Holthausen

Nach der langen Zeit, in der aufgrund der Corona-Pandemie nicht viel möglich war, gab es in der Grundschule Holthausen endlich wieder einen Anlass zum Feiern.

 

 

Am 16. August 1971 wurde das Gebäude der Grundschule in Holthausen eingeweiht und feierte somit  in diesem Jahr  seinen 50. Geburtstag. Dieses Jubiläum wurde zum Anlass genommen, um mit den Kindern einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Wie war Schule früher eigentlich? 

 

 

 

 

 

Am 07. Oktober 2021 begaben sich die Kinder im Rahmen eines Projekttages auf die Zeitreise. Das Kollegium hatte viel Freude bei der Vorbereitung dieses besonderen Projekttages, da auch viele persönliche, alte „Schätzchen“ aus der eigenen Schulzeit aus längst verstaubten Kisten wieder zum Vorschein kamen.

 

So entstand u.a. ein Bilderrätsel alter Einschulungsfotos der Lehrer*innen, das die Kinder zu lösen versuchten.

Die Kinder lernten nicht nur viel über die Schulzeit vor 50 Jahren, sondern auch über die Zeit davor. Unsere heutigen Schulkinder waren sehr erstaunt über die damaligen Tugenden und Sitten: Disziplin, Sauberkeit, Fleiß, Kleidung, Schrift und Sprache.

 

 

 

 

 

 

Der große Gegensatz zu unserer heutigen, modernen Schule war für alle Kinder ein besonderes und beeindruckendes Erlebnis.

Das Staunen war groß, als die Kinder beispielsweise erfuhren, dass es früher keinen Schulbus gab (und auch kein Elterntaxi) und die Schülerinnen und Schüler damals teilweise sehr weite Wege zu Fuß gehen mussten. Ebenso wurden die Ausstattung der Klassenräume und die damaligen Schreibutensilien kritisch beäugt und zum Teil selbst ausprobiert.

Viel Freude bereitete den Kindern das Nachspielen von Klassensituationen nach alten Regeln sowie das Spielen alter Schulhofspiele.

Jedoch waren sich am Ende des Tages alle Kinder in einer Sache einig: Sie sind froh, dass sie HEUTE und hier an der bunten, gut ausgestatteten, freundlichen und modernen Grundschule Holthausen Schüler*innen sind.

Und nicht nur,  weil es zu früheren Zeiten keine Brat- und Sucukwurst im „Grünen Klassenzimmer“ frisch vom Grill gegeben hätte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekttag „Schule früher“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.